Close Button direkt Gruppe Logo
Teilen Sie diesen Inhalt mit Ihrem sozialen Netzwerk.
Facebook
Twitter
Xing
Linkedin
Please select your language
English
Deutsch
<< Zurück

Montag, 16. Februar 2015

15 Jahre Microsoft Active Directory

Am 17. Februar vor genau 15 Jahren wurde die erste Version von Microsofts Active Directory mit der Windows 2000-Produktlinie veröffentlicht. In einem kurzen Interview erläutert Guido Gerken, Senior System Consultant bei der direkt gruppe, welchen Stellenwert das Active Directory seitdem für die Identitätsverwaltung und Zugriffssteuerung auch mit Blick auf aktuelle Identity-Management- und Cloud-Lösungen erreicht hat.

Active Directory: vom zentralen Verzeichnisdienst zum Rückgrat für Identity Management, Fachanwendungen und Cloud-Services

Herr Gerken, welche Bedeutung hatte die Einführung von Active Directory?
Mit der Einführung von Active Directory (AD) legte Microsoft den Grundstein einer neuen Management-Ära für Microsoft-Client-Server-Umgebungen. „It’s all coming together”, sagte Jon Perera, Microsoft Director Product Management Windows NT, auf der Windows 2000 Conference & Expo im Jahr 2000 in San Francisco. Die anfängliche Skepsis an der produktiven Eignung von Active Directory im Domänenbetrieb im Vergleich zu Windows NT-basierten SAM-Anmeldedomänen oder Microsoft-fremden Verzeichnisdiensten wie Novell konnten bald ausgeräumt werden. Heute stellt das Active Directory den defacto-Standard und den zentralen Dienst schlechthin von Microsoft dar. Der Verzeichnisdienst läuft robust und wird stetig weiterentwickelt. So wird auch der kommende Windows Server 10* (*endgültiger Name steht noch nicht fest) als fünftes Major Release für Microsoft Server mit Active Directory wieder Neuerungen für den Active Directory-Betrieb mit sich bringen.

Welchen Stellenwert hat Active Directory heute?
Heute wird die eigentliche Verwaltung der Benutzer und Berechtigungen vielfach aus dem Active Directory heraus in ganzheitliche Identity-Management-Lösungen verlagert. Diese steuern automatisiert die Inhalte des Active Directorys und können alle administrativen Bewegungen sowie Zugriffe revisionssicher nachverfolgen. Viele Fachbereichsanwendungen und auch Cloud-Lösungen sind vollständig mit Active Directory integriert und bedürfen dadurch keiner eigenen Benutzerverwaltung mehr. Anwendungsspezifische Daten werden mithilfe von Active Directory zentral gespeichert und anwendungsübergreifend nutzbar gemacht.

Was bedeutet das für die Unternehmens-IT?
Im Enterprise-Umfeld ist man gerade in der heutigen Zeit bestrebt, möglichst Best Practices nach Standardverfahren zu implementieren. Schon immer galt: DNS (Domain Name Service) muss funktionieren, dann läuft auch das Active Directory. Das Jubiläum ist ein guter Anlass, den Ist-Zustand des Active Directorys zu beleuchten und liegengebliebene Themen zu Ende zu bringen. Dabei begegnen uns immer wieder wichtige Fragen, die die Compliance betreffen: wie die Sicherheits-Tokengröße, die durch Verschachtelung kumulierten Sicherheitsgruppenmitgliedschaften pro User oder angesammelte historische Berechtigungen. Eine so zentrale Komponente sollte natürlich fehlerfrei und optimal eingerichtet sein und über Wiederherstellungsszenarien für den Katastrophenfall verfügen.

Foto: Guido Gerken, Senior System Consultant bei der direkt gruppe

Für weitere Informationen und Bildmaterial
kontaktieren Sie Ihre Ansprechpartnerin

Kerstin Lausen
Kerstin.Lausen@direkt-gruppe.de
Tel.: +49 40 88155-282
Fax: +49 40 88155-5200

Bild 1
Kerstin Lausen

Ihre
Ansprechpartnerin

Kerstin Lausen
Kerstin.Lausen@direkt-gruppe.de
Tel.: +49 40 88155-0
Fax: +49 40 88155-5200

Facebook

Social Media

direkt gruppe
bei Facebook

Newsletter

Aktuelles

Newsletter
abonnieren

Medienspiegel

Aktuelles

direkt gruppe im
Medienspiegel

Publikationen

Über die direkt gruppe

Die direkt gruppe ist mit ihrem integrativen Portfolio und Kompetenzmix ideal am deutschen Markt positioniert. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Steigerung ihrer Wandlungsfähigkeit durch Beratung und Implementierung in den Bereichen Technologie, Prozesse, Organisation, Kommunikation und Kultur. Wir bündeln innovative Lösungen wie Cloud Orchestrierung, Risk- und Compliance-Management, Identity- und Access-Management, Multi-Provider-Steuerung sowie Kollaborations- und Geschäftsprozessintegration als Mehrwert für unsere Kunden.
Branchenschwerpunkte sind Versicherungen, Finanzdienstleister, Handel und Industrie. Der direkt gruppe gehören fünf Unternehmen an: direkt gruppe GmbH, improve direkt GmbH, networks direkt GmbH, solutions direkt AG, marketing solutions direkt GmbH, business solutions direkt GmbH und econet GmbH.
Für die direkt gruppe sind über 250 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Hamburg, Köln, München und Paderboron tätig.
Wir sind strategischer Partner von ServiceNow, Microsoft und Amazon Web Services.